Pädiatrie

Vergleichen Sie! Individuelle liebevolle Förderung bei uns! kontra Massenabfertigung ……

Wir können Helfen! Wir sind die Spezialisten!

Probleme Kinder - Pädiatrie Ergofuchs Praxis

Problem Stifthaltung, Schriftbild und Schmerzen beim Schreiben

  • Schmerzen beim Schreiben nach kurzen Belastungen
  • Schreibkrämpfe
  • Schlechtes Schriftbild
  • Langsamkeit
  • Angst nicht mithalten zu können, Tendenz noch mehr zu verkrampfen da wenig Ausdauer

Ziel: Teufelskreislauf durchbrechen

1. Vorstellung des Kindes in der Praxis

  • Eingangsdiagnostik
  • Schriftbild und Körperhaltungs- und Stifthaltungsdiagnostik
  • Testung ob strukturelle Ursachen vorhanden, d.h. Muskelverspannungen, Nerveneinklemmungen, überreizte Gelenke durch dauernde Fehl- bzw. Überbeanspruchung

2. Termin bei Kinderarzt oder Orthopäden mit Eingangsdiagnostik aus der Ergotherapie!

3. Ausstellung einer Ergotherapieverordnung Nr. 18 mit Indikationschlüssel SB5

  • 10 x motorisch-funktionelle Behandlung + 10x thermische Anwendung
  • bei Bedarf Anfertigung einer Schreibhilfe oder Schiene zur Entlastung, die dann individuell mit auf das Ergotherapie Rezept verordnet wird!

Therapieziele:

  • Schmerzlinderung
  • Steigerung der Belastungsfähigkeit und Ausdauer
  • Beseitigung der muskulären Dysbalance
  • Erlernen eines Heim- und Schulübungsprogramms

Ursachen der Probleme:

  • Druck und Fehlinformationen auf die Muskelspindel und Propriozeptoren
  • Angelernte, programmierte Fehlhaltung

Beseitigung der negativen Faktoren:

1. Somatische , d.h. körperliche Ursachen finden
2. Stifthaltungskorrektur und Belastungssteigerung in Alltag und Schule

Vorgehensweise:

a) Diagnostik
b) Behandlung der betroffenen Strukturen mit geeigneten Maßnahmen:

  • Funktionsmassagen, Dehnungen , Nervengleitübungen
  • Haltungskorrektur (besonders in Alltag und Schule anwendbar um das Fehl-
    haltungsprogramm neu zu lernen, auf angenehm statt schmerzhaft!)
  • Ultraschallanwendungen
  • Lasertherapie
  • Kinesiotaping
  • Triggerpunkttherapie